Archiv - CDU Gemeindeverband Baienfurt

19. Brillenaktion des CDU-Ortsverbands Baienfurt
15 Apr 2016

19. Brillenaktion des CDU-Ortsverbands Baienfurt

Am Freitag, den 15.04.2016, fand nun schon zum 19. Mal die in Oberschwaben einmalig stattfindende Aktion statt. Dieses Mal war unsere Sammelaktion überaus erfolgreich: 893 Brillen und 18 Hörgeräte konnten wir an diesem Nachmittag entgegennehmen.

Nicht nur Baienfurter fanden den Weg zu unserem Stand auf dem Wochenmarkt, aus vielen umliegenden Gemeinden, wie Baindt, Bergatreute, Weingarten, Staig, ja sogar aus Ravensburg, kamen die Spender. Als Dankeschön für die Brillen- oder Hörgerätespenden konnten wir Dank Fam. Fricker, jedem einen knackigen Apfel mit auf den Weg geben. Aber nicht nur an diesem Tag haben wir Spenden erhalten. Unser ortsansässiger Optikermeister Thomas Jerg und das Bürgerbüro im Rathaus Baienfurt nehmen gerne übers Jahr Ihre Seh- und Hörhilfespenden entgegen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Thomas Jerg und den Damen vom Bürgerbüro!

Auch in anderen Gemeinden werden Brillen gesammelt! So kommen jedes Jahr mindestens ein Paket aus Wilhelmsdorf, vielen Dank liebe Frau Ziegler vom Förderverein „Miteinander-Füreinander“ und eins aus Bodnegg. Dank dieser Spenden haben wir bis zum 30.04.16 noch zusätzlich 386 Brillen erhalten!

In 15 Paketen verpackt, wurden sie zur zentralen Anlaufstelle von Fam. Helmut Koch in Kösching verschickt und dann in gesponserten Fahrzeugen nach Koblenz zum Katholischen Blindenhilfswerk gebracht. In der Stiftung Bethesa – St. Martin in Boppard bei Koblenz sind bei dem dort eingerichteten Brillenprojekt 30 Personen mit Handicap beschäftigt. Diese sorgen dafür, dass alle gespendeten Brillen und Hörgeräte sorgfältig sortiert, vermessen, gereinigt, desinfiziert, repariert und eingelagert werden. Je nach Bedarf kann so, fast jede Anfrage abdeckt und ausliefert werden. Ein Netzwerk von Augen- und Kinderärzten und auch Optikern sorgt dafür, dass Ihre Spende da ankommt, wo sie gebraucht wird. Etwas, was hier bei uns in Deutschland in den Abfall gelangt, kann in 54 Ländern auf drei Kontinenten ein besonders benötigtes Hilfsmittel sein. Dies gilt ganz besonders für gebrauchte Brillen. Überall auf der Welt gibt es Menschen, die sich keine Brille leisten können. Hierfür entstand diese Aktion, eine Initiative „Lunettes sans frontière von Père François Meyer in Hirsingue (Frankreich) und “Brillen weltweit“ von Dr. Stephan Klaus Kiefer in Koblenz. Seit über 50 Jahren sorgen sie dafür, dass Ihre alte Brille eine neue Bestimmung und eine/n neue/n Eigentümer/in bekommt.

Besonders haben wir uns wieder über die wunderschönen und niedlichen Kinderbrillen gefreut. Diese Spende ermöglicht den Kindern frühzeitig eine Schulbildung und damit auch als Erwachsene ihren Lebensunterhalt zu verdienen und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

1997 hat in Baienfurt Inge Munz mit dieser Sammelaktion begonnen und jetzt wird sie seit 3 Jahren von Frau Heidi Richter weitergeführt. Mit dieser Brillen- und Hörgerätesammelaktion, konnten wir jedem Spender ein gutes Gefühl mit auf dem Weg geben, einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der medizinischen Versorgung bedürftiger Menschen geleistet zu haben.

Ein großes Dankeschön an alle Spender und Helfer dieser 19.Sammelaktion!


Kontakt

CDU Gemeindeverband Baienfurt Tina Schädler
88255 Baienfurt
info@cdu-baienfurt.de


Mitgliedschaft

Sie identifizieren sich mit den Werten der CDU, wollen mitdiskutieren und Ihre Ideen in den politischen Dialog einbringen?
Mitmachen | Mitglied werden


Spenden

Unterstützen Sie die CDU mit Ihrer Spende! Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die politische Arbeit der CDU.
Mitmachen | Spenden


CDU vor Ort

Sie möchten Mitglied in der CDU werden, wissen aber noch nicht, an welchen Kreisverband Sie sich wenden sollen?
Suchen