Archiv - CDU Gemeindeverband Baienfurt

Erster Maibockhock am Fallenstock - ein schöner Erfolg
27 Mai 2018

Erster Maibockhock am Fallenstock - ein schöner Erfolg

Am Sonntag, 27. Mai 2018, beim ersten Hock in dieser Art durfte unser zweiter Vorsitzender Michael Schrimpf erfreulicherweise 40 Gäste begrüßen, darunter die Ehrengäste Axel Müller, MdB, August Schuler, MdL, Christian Natterer, der neugewählte CDU-Kreisvorsitzende, sein Vorgänger Rudolf Köberle sowie unsere bisherigen Vorstände Engelbert Knitz, Andrea Arnhold und Uwe Scheffler.

Er erklärte uns auch, dass der jetzige Fallenstock, seit früher Zeit zur Regulierung des Wasserzulaufs zum Betreiben der Mühle benötigt, über die Wolfegger Ach 1948 gebaut worden ist , da der alte durch ein Hochwasser zerstört wurde.

Christian Natterer stellt sich seit seiner Wahl zum ersten mal in Baienfurt vor. Er beschrieb detailliert, welche Themen im CDU-Kreisverband in nächster Zeit angegangen werden sollen. Wichtig dabei die Kampagnenfähigkeit der Verbände und eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit. Er verwies auf die neue Kreis-Homepage und den neuen monatlichen Newsletter, da das bisherige Info-Blatt CDU-Intern ja seit Jahren nur noch alle zwei Monate erscheint.

Weitere Themen sind natürlich die berufliche Schulentwicklung, Ausbildung in der Breite und natürlich der Wohnungsbau. Dazu bemerkte er, dass in unserem Land derzeit mehr Geld für Verkehrsprojekte vorhanden sei als jemals zuvor, aber schlichtweg die baureifen Planungen fehlen würden und somit die Projekte nicht durchgeführt werden können. Ein Zustand der dringend angegangen werden muss. Die CDU-Kreistagsfraktion habe daher im Kreistag richtigerweise auf die Planungsgesellschaft Oberschwaben gesetzt, so Natterer.

Axel Müller erklärte, warum die CDU nach der Wahl doch die richtigen Ministerien besetzen konnte. In den Ausschüssen werden jetzt, um nur einige Themen zu nennen: Zuwanderung, Migration, Wohnen in den Ballungszentren, und unsere Region gehört unbedingt als gutlaufender Wirtschaftsraum dazu. Gesetzesänderungen müssen angegangen werden, damit auch die Bebauung an Siedlungsrändern erlaubt werden kann. Hierbei ist es Ihm wichtig, auch der BUND ins Boot geholt wird.

Er erwähnte noch die Themen Bundeswehr-Verteidigung und die dafür notwendige Etatausdehnung, die Breitbandverkabelung, wiederum ganz wichtig für unsere Wettbewerbsfähigkeit sowie die innere Sicherheit. Die Straftaten wie Einbrüche gehen zurück, da die eigenen Immobilien besser geschützt werden, aber neue Straftaten wie Widerstand gegen Polizeibeamte nehmen. Zur Erhöhung der Aufklärungsquote ist es zwingend notwendig, dass Handy-Daten ausgewertet werden dürfen.

Die sich anschließende Fragerunde war erstaunlich lebhaft und die Themen ganz unterschiedlich. Diese wurden von den jeweils Angesprochenen ausführlich und kompetent beantwortet. Die Zeit zur Diskussion war leider etwas kurz bemessen, ein Punkt, der im nächsten Jahr sicher verbessert werden kann.

 


Kontakt

CDU Gemeindeverband Baienfurt Tina Schädler
88255 Baienfurt
info@cdu-baienfurt.de


Mitgliedschaft

Sie identifizieren sich mit den Werten der CDU, wollen mitdiskutieren und Ihre Ideen in den politischen Dialog einbringen?
Mitmachen | Mitglied werden


Spenden

Unterstützen Sie die CDU mit Ihrer Spende! Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die politische Arbeit der CDU.
Mitmachen | Spenden


CDU vor Ort

Sie möchten Mitglied in der CDU werden, wissen aber noch nicht, an welchen Kreisverband Sie sich wenden sollen?
Suchen