Archiv - CDU Gemeindeverband Baienfurt

Infoveranstaltung Kiesabbau am 6.12.
06 Dez 2017

Infoveranstaltung Kiesabbau am 6.12.

Solange keine Klarheit darüber herrscht, ob der geplante Kiesabbau im Vogter Ortsteil Grund das Trinkwasser der Gemeinden Baienfurt und Baindt beeinträchtigt, sollen die Behörden keine Genehmigung für den Abbau erteilen.

Darauf dringen der CDU-Gemeindeverband Baienfurt und die Baienfurter CDU-Gemeinderatsfraktion in einer gemeinsamen Erklärung. Sie fordern die verantwortlichen Behörden auf, eine Risikobetrachtung sowie eine geologische Eignungsprüfung einzuleiten. Zudem unterstützen sie die Baienfurter Gemeindeverwaltung in ihrer Bestrebung, einen für die Bürger nachvollziehbaren und transparenten Genehmigungsprozess einzufordern.

Zu der Informationsveranstaltung am 6. Dezember um 19 Uhr in der Baienfurter Gemeindehalle laden sie alle Bürgerinnen und Bürger nachdrücklich ein.

Über weitere Schritte und Maßnahmen wollen sie nach der Veranstaltung beraten.

„Wichtig ist aus unserer Sicht, dass keine Tatsachen geschaffen werden, bevor alle erforderlichen Gutachten und Informationen vorliegen“, so der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Thomas Bronnenhuber. „Unsere sehr gute Trinkwasserquelle darf nicht beschädigt werden, weder im Hinblick auf die Qualität noch hinsichtlich der Schüttmenge.“

In einer Sondersitzung vergangene Woche hatten sich der CDU-Vorstand und die CDU-Fraktion intensiv mit dem Kiesabbau und seinen möglichen Folgen für die Trinkwasserquelle Weißenbronnen im Altdorfer Wald beschäftigt. Die in der Nähe des geplanten Kiesabbaugebietes gelegene Quelle versorgt derzeit 12.200 Einwohner der Gemeinden Baienfurt und Baindt mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser. In den Beratungen wurde deutlich, dass Sand und Kies für die Bauwirtschaft und andere Industriezweige einerseits unverzichtbare Rohstoffe darstellten. Andererseits würden durch den Kiesabbau die Böden nachhaltig verändert und Eingriffe in das Grundwasser könnten nicht wieder rückgängig gemacht werden. Diese in Oberschwaben einmalige Grundlage für eine gesunde und sichere Trinkwasserversorgung gelte es sorgfältig vor nachteiligen Veränderungen zu schützen, so die Vertreter der Baienfurter CDU.


Kontakt

CDU Gemeindeverband Baienfurt Tina Schädler
88255 Baienfurt
info@cdu-baienfurt.de


Mitgliedschaft

Sie identifizieren sich mit den Werten der CDU, wollen mitdiskutieren und Ihre Ideen in den politischen Dialog einbringen?
Mitmachen | Mitglied werden


Spenden

Unterstützen Sie die CDU mit Ihrer Spende! Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die politische Arbeit der CDU.
Mitmachen | Spenden


CDU vor Ort

Sie möchten Mitglied in der CDU werden, wissen aber noch nicht, an welchen Kreisverband Sie sich wenden sollen?
Suchen